Gedanken

GENDERGERECHTE BERUFSBEZEICHNUNG FÜR PKA?

Nach einem tollen Gespräch und Ideen-Austausch mit einem lieben PTA-Kollegen, ist mir eine bestimmte Fragestellung immer wieder in den Kopf gekommen: braucht unsere Berufsgruppe eine neue Bezeichnung?

Schon beim Schreiben meiner Beiträge merke ich, dass man automatisch immer wieder eher von “der Pharmazeutisch kaufmännischen Angestellten” spricht. Die einzige einfache Möglichkeit alle gleichberechtigt an zu sprechen ist die Formulierung in der Mehrzahl.

Zwar liegt der Frauenanteil laut ABDA-Zahlen von 2020 bei über 98%, dennoch möchte ich selbst alle gleichwertig ansprechen.
Egal wie sich jemand identifiziert.

Und so kam ich auch zu der Frage, ob vielleicht ein Update unserer Berufsbezeichnung eine moderne Entwicklung wäre.
Eine Berufsbezeichnung, die genderneutral und für alle gleichwertig nutzbar ist.
Pharmazeutisch kaufmännische Assistenz zum Beispiel.
Neutral, gendergerecht und sogar unser PKA-Kürzel könnte erhalten werden.

Natürlich habe ich mir die Möglichkeit zum Austausch mit Euch nicht nehmen lassen und diese Frage mal in Instagram und Facebook mit Euch erörtert und es sind spannende Gedanken dabei entstanden.

Einige finden unsere Berufsbezeichnung absolut ok und würden Sie nicht ändern wollen, andere hingegen würden Sie auch direkt an die neuen Aufgaben und Berufsinhalte anpassen, Ihr einen modernen “Look” verpassen.

Viele von Euch hatten interessante Ideen für neue Bezeichnungen unseres Berufes:

  • Apothekenkaufmann-/frau
  • Backoffice-Manager/in für Apotheken
  • Pharmazeutisch kaufmännische Assistenz
  • Kaufmann-/frau für Pharmazie & Handel

Aber wie man sieht, ist eine genderneutrale Bezeichnung gar nicht so einfach zu finden!

Aber bei einem waren sich alle so ziemlich einig: die Spezialisierung in Richtung Apotheke und Pharmazie muss auch weiterhin im Namen erkennbar sein.
Denn genau das, macht unseren Beruf besonders! Oder?

Was haltet Ihr davon?
Wie würdet Ihr unseren Beruf neu bezeichnen, wenn Ihr die Möglichkeit dazu hättet? Und fällt Euch sogar eine genderneutrale Bezeichnung ein?

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch!
Und bis dahin gilt wie immer: #keinbackofficeohnepka

Eure Anni

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.