Alltägliches

WER SEINE OFFIZIN LIEBT…

…der schiebt. Damit noch die ein oder andere Packung aus dem Lager geholt werden kann.
Wer kennt’s?

Die Offizin ist für die PKA, wie das Spielfeld für den Fussballer. Hier wird sichtbar, was du kannst. Deine erlernten Strategien und Ideen kannst du hier ausleben und gemeinsam mit deinem Team eine erfolgreiche Saison hinlegen.

WAS IST DIE OFFIZIN EIGENTLICH?

In der öffentlichen Apotheke wird allgemein der Verkaufsraum als Offizin bezeichnet. Er umfasst die Freiwahl sowie den Sichtwahlbereich mit Handverkaufstresen. Hier befinden sich alle Waren, die verkauft werden in Regalen oder Schütten. Der Kunde kann über barrierefreie Zugänge in die Offizin kommen und dort shoppen, stöbern oder sich am HV-Tresen beraten lassen.

WAS HAB ICH ALS PKA DAMIT ZU TUN?

Die Offizin ist quasi das Aushängeschild für deine Apotheke. Der erste Eindruck kann entscheidend sein, ob ein Kunde Eure Apotheke betritt oder hier etwas erwerben möchte. Auch unternehmenseigene Werte können hier sichtbar gemacht werden und die Apotheke und ihre Ziele unterstreichen.
Als PKA gestaltest du in großem Maße die Offizin mit und sorgst dafür, dass Eure Kunden ein positives Einkaufserlebnis haben und sich bei Euch wohl fühlen. Du kannst die Kosmetikregale nach aktuellen Regalplatzierungsvorschlägen einrichten oder die Sichtwahl hinter dem Kassenbereich je nach Saison neu bestücken. Wer die Möglichkeit hat, kann auch Dekorationen anbringen um auf neue Produkte aufmerksam zu machen. Im Großen und Ganzen bist du dafür verantwortlich, die richtigen Produkte für den Verkauf zu finden, in der Offizin zu platzieren und Verkäufe an zu regen. Aber das ist nur eine grobe Zusammenfassung für deine Offizin-Tätigkeiten.

MEINE TIPPS FÜR EINE GEPFLEGTE OFFIZIN 

  • Einen glänzenden Auftritt hinlegen
    halte Regale und Produkte staubfrei;
    niemand freut sich über Wollmäuse an den Waren;
    platziere dir einen Staubwedel griffbereit und hab ihn immer am Mann, wenn du sowieso in die Offizin musst;
    gerade glatte und dunkle Oberflächen ziehen schnell Staub an und sehen schnell staubig aus
  • Regelmäßige Bestandskontrollen
    neben der laufenden permanenten Inventur kannst du dir auch sortimentsbezogene Bestandskontrollen ausdrucken um mögliche Diebstähle, vertauschte Produkte oder ähnliches schneller auf zu decken;
    Bestandskontrollen sind auch sinnvoll, bevor man eine Direktbestellung bei der jeweiligen Firma auslöst; so bestellst du immer auf Basis der tatsächlichen und korrekten Bestände
  • Tägliche Sichtkontrolle & Check-Up
    gehe mehrmals täglich in deine Offizin und kontrolliere die Regalordnung-,platzierungen;
    eine ansprechende Warenpräsentation ist entscheidend für das Kaufverhalten der Kunden;
    vermeide „löchrige“ Regalebenen (Sichtlücken) und Grifflücken;
    Notiere dir beim Check up auch gleich Artikel, die du wieder auffüllen kannst, falls Übervorrat vorhanden ist;
    zeitlich bietet sich ein Check-up direkt früh zum Dienstbeginn an; es sollte immer noch mindestens ein zweiter am Nachmittag erfolgen
  • Bring Bewegung rein
    Spiele mit deiner Offizin und variiere die Platzierungen regelmäßig;
    das Verändern eines Standortes kann dazu führen, dass Produkte besser gesehen und neu wahrgenommen werden;
    Gondeln, Schütten oder Präsentations-Tische sollten regelmäßig verändert werden um neue Kaufimpulse an zu regen; meist können schon kleine Veränderungen Großes bewirken;
    Bei Bestandssortimenten, wie Kosmetikmarken oder ganzen Regalsortierungen solltest du allerdings nicht all zu häufig umräumen; der Kunde könnte nach zu langem Suchen seine Kaufentscheidung überdenken

Ein kleiner praktischer Tipp, den ich gerne nutze um die Packungen in den Regalen auf einer sauberen Linie zu stellen: ein Klemmbrett dabei haben!

Auf dem Klemmbrett habe ich einen Notizblock, auf dem ich mir fehlende Ware und andere Infos für später notiere. Mit der langen Kante kann ich dann außerdem die Packungen bündig im Regal ausrichten. So könnt Ihr super schnell eine ordentliche und ruhige Packungsausrichtung erreichen.

Also rein in die Offizin und ausprobiert! 
Lass deine Offizin leben!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.